Lederpuschen

In Lederpuschen zu laufen ist so gesund wie barfuß laufen.

Dabei ist wichtig, welches Leder verarbeitet wird. Verzicht auf unnötige Schadstoffe und Einhaltung hoher Umweltauflagen sind mir sehr wichtig. Schön ist es, dass es noch Gerbereien gibt, die selbst produzieren und strenge Umweltauflagen beachten. Diese Leder verarbeite ich ausschließlich.

Welches Leder verwende ich?

Bei Ecopell handelt es sich um pflanzengegerbtes Leder, welches unter besonderer Berücksichtigung von Umwelt- und Gesundheitsschutz produziert wird. Es werden die umweltverträglichsten, synthetischen Farbstoffe verwendet, die es derzeit gibt. Ständige Schadstoffprüfungen durch unabhängige Institute garantieren den weltweit höchsten Umweltstandard bei der Lederherstellung. Einziger Nachteil: die Farben sind nicht speichelecht, das sieht man vor allem wenn dunkle Schuhe "durchgekaut" werden.

 

Alternativ dazu erhalten Sie Leder aus deutschen Gerbereien in ökologisch gerechter Mineralgerbung. Frei von Chrom VI, Azo, PCP,PCB,FCKW.  Dabei achte ich darauf, dass das Leder von A- Z hierzulande verarbeitet wird. Das bedeutet kein Import vorgegerbter Rohhäute aus dem Ausland. Alle verwendeten Leder sind durchgefärbt, dadurch ist das Leder atmungsaktiv. Wir verwenden keine Möbelleder oder stark zugerichtete Leder, bei denen die Atmungsaktivität leidet.

Für Allergiker empfehle ich die Pflanzengerbung.